Datenschutzbestimmungen

Nachstehende Regelungen informieren Sie (den „Nutzer“) über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung, die Nutzung und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die Kanzlei Michaelis Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft (im folgenden „Anbieter“).

Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während ihres Besuchs erfasst und wie diese genutzt werden.

Hierbei beachtet der Anbieter die einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere die Regelungen des Telemediengesetzes (TMG) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG neu).

1. Datenerhebung und -verarbeitung

a. Anonyme Datenverarbeitung

Der Nutzer kann den Internetauftritt des Anbieters besuchen, ohne Angaben zu seiner Person zu machen. Gespeichert werden lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug.

Aus technischen Gründen werden folgende Daten, die sein Internet-Browser an den Anbieter bzw. an seinen Webspace-Provider übermittelt, erfasst (sogenannte Serverlogfiles):
Browsertyp und -version
verwendetes Betriebssystem
Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)
Webseite, die Sie besuchen
Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse
„Internet Service Provider“
Einer vorherigen Zustimmung des Nutzers bedarf es hierfür nicht.

Diese anonymen Daten werden getrennt von eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen so keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu. Sie werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um den Internetauftritt und das Angebote des Anbieters optimieren zu können. Dieser behält sich jedoch vor, die Zugriffsdaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung steht.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Nach erfolgter statistischer Auswertung werden sämtliche Daten gelöscht.

Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung des Angebots des Anbieters ausgewertet und erlauben keinerlei Rückschlüsse auf die Person des Nutzers. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn der Nutzer uns diese im Rahmen seines Besuchs des Internetauftritts freiwillig mitteilt.

b. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind solche Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist. Dazu gehören persönliche Daten wie der Name, die Adresse, das Geburtsdatum, die E-Mail- Adresse oder die Telefonnummer. Der Anbieter erhebt, nutzt oder gibt personenbezogene Daten nur unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften weiter oder wenn der Nutzer in die Datenerhebung einwilligt, beispielsweise bei persönlicher Kontaktaufnahme oder bei der Versendung von E- Mails an den Anbieter. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn der Nutzer dieses im Rahmen seines Besuchs des Internetauftritts freiwillig mitteilt. Diese Daten werden von dem Anbieter erhoben, verarbeitet und für Zwecke der Angebotserstellung sowie der weiteren Bearbeitung und Betreuung gespeichert und genutzt. Eine Weitergabe dieser Daten an unbeteiligte Dritte ohne Einwilligung erfolgt nicht, sofern dies nicht gesetzlich vorgesehen ist. Darüber hinaus werden persönliche Daten erhoben, verarbeitet, gespeichert und genutzt, wenn der Nutzer diese von sich aus angibt. Der Anbieter erhebt, nutzt oder gibt personenbezogene Daten nur unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften weiter. Die bei dem Anbieter gespeicherten persönlichen Daten des Nutzers werden von dem Anbieter verarbeitet bzw. zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen genutzt und gegebenenfalls an die entsprechenden Serviceanbieter übermittelt, um den jeweils gewünschten Service zu erbringen und um mit dem Nutzer kommunizieren zu können. Im Rahmen der Vertragsvermittlung erhebt, verarbeitet und nutzt der Anbieter die dafür erforderlichen Daten des Nutzers auch für steuerliche und abrechnungsrelevante Zwecke.

2. Datenweitergabe

Die Übertragung des LiveStreams wird vom Kooperationspartner HMDATA Ing.-Büro ermöglicht. Mit der Nutzung des LiveStreams und der Bestätigung dieser Datenschutzerklärung ist der Nutzer einverstanden, dass ihm Informationen der HMDATA Ing.-Büro per eMail zur Verfügung gestellt werden.

3. Einsatz von Cookies

Der Anbieter setzt auf seiner Webseite Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch den Nutzer ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen, beispielsweise Zeit, Ort und Häufigkeit des Webseiten-Besuchs einschließlich der IP-Adresse des Nutzers speichert der Anbieter auf dem PC des Nutzers. Die IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für den Anbieter anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Der Nutzer kann die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung seiner Browser-Software verhindern; der Anbieter weist ihn jedoch darauf hin, dass er in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Webseite vollumfänglich nutzen kann.

4. Sicherheit der Daten

Bei der Datenübertragung im Internet kann aus technischen Gründen nie vollständig ausgeschlossen werden, dass Unberechtigte Zugriff auf die übertragenen Daten erhalten. Der Anbieter hat die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen ergriffen, um die durch ihn gespeicherten Daten der Nutzer angemessen zu schützen. Er weist ausdrücklich darauf hin, dass das Internet trotz aller technischen Vorkehrungen eine absolute Datensicherheit nicht zulässt. Der Anbieter haftet nicht für Handlungen Dritter.

5. Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen von Daten

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat er das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Der Widerruf ist zu richten an:
Dipl.- Ing. (FH) Harald Müller- Delius, Lindenstraße 28a, 83043 Bad Aibling
Telefon: +49 (0) 8061/ 939999 – 0
Telefax: +49 (0) 8061/ 939999 – 1
E- Mail: hmd@hmdata.de

6. Ansprechpartner zur Nutzung ihrer Daten

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten sowie bei Auskünften, Berichtigungen, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten: MBA, Dipl.-Ing. (FH) Harald Müller- Delius, Lindenstraße 28a, 83043 Bad Aibling
Telefon: +49 (0) 8061/ 939999 – 0
Telefax: +49 (0) 8061/ 939999 – 1
E- Mail: hmd@hmdata.de

Nutzungsbedingungen

Hier der Text

Fehler

Bitte geben Sie einen vollständigen Namen ein.

Bitte geben Sie eine korrekte eMail-Adresse ein.

Bitte geben Sie nur Buchstaben, Zahlen, Punkt, Bindestrich oder @ ein.

Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen.

Kanzlei Michaelis Maklerstammtisch "Last-Minute DSGVO", 24. April 2018
- ohne Anmeldung -

Kanzlei Michaelis Maklerstammtisch im LiveStream

Bestellung Care-Paket (kostenpflichtig)

17:00 Uhr bis 17:15 Uhr: Beginn & Begrüßung

17:15 Uhr bis 18:00 Uhr: RA Sebastian Karch: DSGVO

18:00 Uhr bis 19:00 Uhr: Dipl.-Ing. (FH) Harald Müller-Delius, MBA: DSGVO Praxis

19:00 Uhr bis 19:30 Uhr: Fragen